News 2017: Boost 148, SRAM 1x12

2017 wird wiederum ein spannendes e-Bike Jahr.
Auch von maxon BIKEDRIVE sind verschiedene Neuheiten zu erwarten.

Unterstützung 148 mm Boost Naben-Standard:

Durch den breiteren Nabenflansch und den damit verbundenen flacheren Speichenschirm erhöht sich vor allem die Steifigkeit und Stabilität der Laufräder enorm. Laut Herstellerangaben besitzt ein 29″ Hinterrad mit 148 mm Naben die gleiche Steifigkeit und Stabilität wie ein 27,5″ Laufrad mit 142 mm Nabe. Boost hat ferner folgende Vorteile:

Die erhöhte Steifigkeit ermöglicht ein effektiveres und präziseres Handling des e-Bikes.

Durch den breiteren Hinterbau lassen sich noch kürzere Kettenstreben realisieren.

Die breitere Hinterradnabe ermöglicht eine größere Vielzahl verschiedener Kettenblätter.

Boost erhöht auch die Reifenfreiheit an der Federgabel und am Hinterbau. Z.B. für Plus-Bereifung.

Unterstützung SRAM XX1 Eagle 1x12-fach Schaltgruppe:

Vom Downhiller bis zum Tourenfahrer, vom Hobbyfahrer bis hin zum Spitzenathleten. Jetzt kann man durch die Gangbreite auch ein größeres Kettenblatt fahren und damit eine größere Übersetzung: Es fällt dir leichter im Steilen und du kannst bergab und in der Ebene eine höhere Geschwindigkeit erzielen. Du hast also alles, was du an Gängen brauchst – nur präziser, leiser, leichter und "einfacher". Mit dem maxon BIKEDRIVE auch für dein e-Bike.

Schnell, Schneller, Tuning: Coming soon

Im 2017 werden wir zusätzlch zu den oben erwähnten Produktnews einen schnelleren Motor (S-Pedelec e-Bikes) auf den Markt bringen. Und eine Möglichkeit, deine Stufen am Powergrip zu tunen.

Wir wünschen euch allen Merry X-MAS und einen guten Rutsch.

Ride on!