So informieren wir die Medien über BIKEDRIVE

An den Bike Days in Solothurn stellen wir den maxon BIKEDRIVE zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor. Die verschiedenen Medien informieren wir aus erster Hand und drücken ihnen zusätzlich folgenden Text in die Hand, den wir euch nicht vorenthalten möchten: 

 

Der neue Bike-Antrieb aus der Schweiz.  

maxon BIKEDRIVE ist ready.

 Der Schweizer Antriebsspezialist maxon ist drauf und dran, den E-Bike Markt aufzumischen – mit einem Heckantrieb, der kompakter, effizienter und verhältnismässig leistungsfähiger ist als bisherige Modelle. „Seitdem ich diesen Motor gefahren bin, macht mir auch das Berghochfahren Spass“, sagt der 52-jährige Ex-Downhill-Champion Albert Iten, der mit seinem Wissen die maxon-Ingenieure bei der Entwicklung des BIKEDRIVEs unterstützt hat.

Nachrüst-Set mit Motor, Akku und Powergrip

Der maxon Heckmotor ist zusammen mit Akku und Powergrip als Pedelec Nachrüst-Set erhältlich und kann ab sofort über ein exklusives Händlernetz bestellt werden, welches in den kommenden Wochen laufend ausgebaut wird. Normale Fahrräder verwandeln sich damit in kraftvolle E-Bikes. Der Motor unterstützt die Velofahrer bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h, wodurch er in der Schweiz ohne Typengenehmigung (gelbes Nummernschild) gefahren werden kann.

Die wichtigsten Daten zum Motor:

  • Max. Drehmoment:                 50 Nm
  • Dauerdrehmoment typisch:     25 Nm
  • Wirkungsgrad typisch:            85 %
  • Gewicht:                                 3,5 kg
  • Mit einem Freilauf ausgestattet

 

Mittels Powergrip wählt der Fahrer zwischen drei verschiedenen Unterstützungsstufen. Wem das noch nicht reicht, der hat mit der Turbo-Boost-Funktion eine vorübergehende Portion Extra-Power zur Verfügung. Für die nötige Energie sorgt das Akkupaket, welches sich einfach an den Schrauben des Getränkehalters montieren lässt und 360 Wattstunden liefert. In nur zwei Stunden ist es voll aufgeladen.

Das Nachrüst-Set ist ab einem Preis von 2589 Franken (exkl. MwSt.) erhältlich und für die meisten modernen Fahrradtypen geeignet. Die jeweilige Abklärung übernimmt der zuständige Händler.